Arbeitsgruppe IT – 16.3.14 10:00 Uhr – V5 Kryptologie

Live-Notizen:

  • historischer Überblick mit klassischen Verfahren (Transposition und später Substitution)
  • Transposition (Vertauschen von Zeichen) ist unsicher, jederzeit entschlüsselbar wenn der Mechanismus bekannt ist
  • Substitution (Angriff mit Histogramm und Häufigkeit der Buchstaben)
  • One-Time-Pad ist 100% sicher wenn der Schlüssel rein zufällig ist und so lang wie die Nachricht
  • Blowfish , Bluebox (Angriffsszenarien, werden dargestellt)
  • Thesen (Schlüssenthese. Rundenthese, S-Boxenthese)
  • analoge und digitale Sprachverschlüsselungsverfahren, Bell A3 wurde 1941 durch K.Vetterelin geknackt
  • Versuchsaufbau mit CML CMX264

About

Categories: Archiv